Abmahnung Filesharing | abmahnhilfe24.de

Rückruf anfordern

Sie erreichen uns jederzeit gebührenfrei unter 0800 / 10 10 366 oder,
indem Sie einen kostenlosen Rückruf anfordern.
Wir rufen Sie umgehend zurück und beraten Sie gern persönlich.

Abmahnung wegen Filesharing erhalten? Abmahnhilfe24 unterstützt Sie!

Haben auch Sie eine Abmahnung wegen Filesharing, d.h. wegen Verletzung urheberrechtlich geschützter Werke in Internet-Tauschbörsen, erhalten? Hier sollte keine Panik aufkommen. Allerdings ist es ratsam, sich diesbezüglich anwaltlich beraten bzw. vertreten zu lassen. Wenn Sie also eine Abmahnung wegen Filesharing bekommen haben, stehen wir Ihnen mit unserer kostenlosen anwaltlichen Erstberatung unter der gebührenfreien Telefon-Hotline 0800 10 10 36 6 jederzeit zur Verfügung! Gern beraten wir Sie in derartigen Angelegenheiten und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie sich gegen eine Abmahnung wegen illegalem Filesharing zur Wehr setzen können. Wir stehen Ihnen von montags bis sonntags (8 bis 23 Uhr) praktisch rund um die Uhr zur Verfügung.

Nutzen Sie unser Angebot, denn eine Abmahnung wegen Filesharing ist kein Kavaliersdelikt und kann unangenehme Folgen nach sich ziehen. Auf unseren Online-Seiten erhalten Sie zudem eine umfassende Übersicht, welche Regeln Sie befolgen sollten, wenn eine Abmahnung wegen Filesharing bei Ihnen eingeht. Mittlerweile haben sich zahlreiche Rechtsanwälte und Kanzleien darauf spezialisiert, Abmahnungen wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen auszusprechen – ein zumeist lohnendes Geschäftsgebaren. Die betreffenden Rechtsanwälte und Kanzleien haben wir für Sie aufgelistet, damit Sie einen ersten Einblick erhalten, mit wem Sie es hierbei zu tun haben.

Abmahnung wegen Filesharing? Umgehend den Anwalt informieren

Wird Ihnen eine Abmahnung wegen Filesharing zugestellt, sollten Sie nicht in Panik verfallen oder vorschnelle Handlungen vornehmen. Es gilt zunächst Ruhe zu bewahren und zügig fachkundigen Rat in Anspruch zu nehmen. Jeder weitere Schritt will nun wohl überlegt sein. Fälschlicherweise wird in diversen Internetforen davon berichtet, man könne diese Abmahnschreiben getrost ignorieren. Dies ist jedoch gefährlich und kann leicht zu einer enormen Verteuerung der Sache führen! Rechtsanwälte, die Ihnen eine Abmahnung wegen Filesharing zukommen lassen, setzen Ihnen ganz bewusst sehr knappe Fristen. Wird Ihrerseits nicht fristgerecht auf das Schreiben reagiert, haben die abmahnenden Rechtsanwälte die Möglichkeit, ihre Ansprüche, beziehungsweise die ihrer Mandantschaft, gerichtlich geltend zu machen. Dies bedeutet letztlich für Sie, dass Prozesskosten im vierstelligen Bereich drohen.

Vermeiden Sie solche Szenarien, indem Sie sich mit einer juristischen Verteidigung gegen die Abmahnung wegen Filesharing zur Wehr setzen.

Gern stehen wir Ihnen mit unserer anwaltlichen kostenlosen Erstberatung zur Verfügung, wenn Sie eine Abmahnung wegen Filesharing erhalten haben.

Sie erreichen uns unter unserer kostenlosen
Anwaltshotline 0800 10 10 36 6
– auch an Wochenenden –

Folgend erhalten Sie weitere Informationen zu den Abmahnenden Kanzleien: